Suche  

Die Krise verstehen – der Ansatz von Hyman Minsky

Ein Gastbeitrag von Matthias Garscha Seit Ausbruch der Finanzkrise wartet die Zivilgesellschaft in den westlichen Staaten auf eine Antwort der Politik auf die Exzesse der Finanzindustrie. Seit Jahren wartet Sie … mehr →

Debatte oder Protest: Wie weiter gegen rechts?

Vorrede Die AfD bestimmt mit Hilfe der Herren Horst Seehofer, Markus Söder und Alexander Dobrindt in atemberaubener Geschwindigkeit das Handeln der Großen Koalition. Spätestens jetzt rächt sich, dass die demokratischen … mehr →

Sprache, Daten, Ethik

Von Prof. Dr. Martin Haase Im letzten Jahr wurde das Straßenverkehrsgesetz dahingehend geändert, dass nun auch das automatisierte Fahren geregelt ist. Allerdings bleibt die gesamte Verantwortung bei derjenigen Person, die … mehr →

Die 68er – Das Vermächtnis und seine Bedeutung für heute Mit RA Hans-Christian Ströbele MdB a.D.

Die Ziele der 68er – Für die einen sind sie der Schlüssel zu mehr Demokratie, die anderen kritisieren die Zerstörung traditioneller Werte In seinem Impuls nimmt  Hans-Christian Stellung zu den … mehr →

Neues Online-Archiv mit Erinnerungen von Zeitzeugen an die Okkupation in Griechenland von 1941 bis 1944

Eine Pressemitteilung der Freien Universität Berlin aus Anlass der Präsentation des Online-Archivs Ein neues digitales Archiv mit Erinnerungen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen der Besatzung Griechenlands durch das nationalsozialistische Deutschland ist … mehr →

Die 68er – Das Vermächtnis und seine Bedeutung für heute

Ankündigung und Einladung zur 39. Peira-Matinée Die 68er – Das Vermächtnis und seine Bedeutung für heute 22. April 2018  11:00 – 13:00 Uhr Cum Laude das Restaurant Humboldt-Universität zu Berlin … mehr →

Phönix aus der Asche

Ein Gastbeitrag von Susannah Winter Nochmal wie Phönix aus der Asche zu steigen, runderneuert und strahlend – darauf hoffen derzeit die Spitzenpolitiker der SPD wie auch ihre verbliebenen Mitglieder. Die … mehr →

Katalonien: Ein neuer Weg für Spanien oder gefangen in der Systemdiktatur?

Der erneute Wahlsieg der Unabhängigkeitsbefürworter in Katalonien ist ein Meilenstein für die dortige Unabhängigkeitsbewegung und der vorläufige demokratische Gefrierpunkt für Spanien und die Europäische Union. Ein Gastbeitrag von Gunther Sosna … mehr →

Katalonien, der „Elefant im Raum“?

Ein Gastbeitrag von Krystyna Schreiber Zehntausende von Katalanen und Katalaninnen reisten letzte Woche mit allen verfügbaren Transportmitteln ins Herz von Europa, um vor den EU-Institutionen für „Demokratie und Freiheit“ zu … mehr →

Herrschaftsfreie Gesellschaft als Ideal: Ein Gespräch über den Anarchismus mit Dr. Bernd Drücke

Dr. Bernd Drücke ist Soziologe, Koordinationsredakteur der Monatszeitung Graswurzelrevolution und Anarchist. Er tritt für eine gewaltlose und herrschaftsfreie Gesellschaft ein. Wir sprechen über das Verständnis von Macht und Herrschaft, über … mehr →

Terrorismus und Überwachung, die Todfeinde der Demokratie – Wie werden wir sie wieder los?

Einladung zur 35. Peira-Matinée Terrorismus und Überwachung, die Todfeinde der Demokratie – Wie werden wir sie wieder los? 1.Oktober 2017, 11:00 Uhr – 13:00 Uhr Cum Laude das Restaurant Humboldt-Universität … mehr →

Terrorismus und Überwachung, die Todfeinde der Demokratie – Wie werden wir sie wieder los?

Terrorismus und Überwachung, die Todfeinde der Demokratie – Wie werden wir sie wieder los? 1.Oktober 2017, 11:00 Uhr – 13:00 Uhr Cum Laude das Restaurant Humboldt-Universität zu Berlin Platz der … mehr →