Autor Bernd Drücke

Die Waffen nieder!

Eine antimilitaristische Antwort von Dr. Bernd Drücke auf Lena Rackwitz‘ Artikel „Zu den Waffen, Genossen“, Jungle World 24, 14.6.2018 Die taz druckt regelmäßig ganzseitige Bundeswehr-Propaganda ab. Diesen Verrat an ihren … mehr →

„Ich glaube nicht an Gewalt“

Ein Gespräch mit dem ägyptischen Kriegsdienstverweigerer Mohamed Fathy Abdo Soliman Unterdrückung und Menschenrechtsverletzungen sind in Ägypten an der Tagesordnung. Präsident Abd al-Fattah as-Sisi regiert das Land autoritär und rücksichtslos. Das … mehr →

Soziale Bewegungen und der türkisch-kurdische Krieg

Ein Gespräch mit Ismail Küpeli, Politikwissenschaftler und Kenner der Situation in Kurdistan, der Türkei und Syrien Ismail Küpeli promoviert momentan an der Ruhr-Uni Bochum zum Thema „Kurdische Aufstände in der … mehr →

Anarchosyndikalismus als Alternative

Ein Interview von Dr. Bernd Drücke mit dem Gewerkschaftsaktivisten Heiko Maiwald (FAU) Heiko Maiwald (* 1974 in Berlin) ist Krankenpfleger und macht seit über 20 Jahren Betriebsarbeit in Gesundheitseinrichtungen. Er … mehr →

Ist der Anarchismus für alle Zeit tot – oder kommt seine Zeit erst noch?

Wer Herrschaft von Menschen über Menschen beschränken und wahre Freiheit für das Individuum will, ist ein Mensch mit einer großartigen Idee, die eins Anarchismus nennt. Die Wurzeln des deutschen Anarchismus … mehr →